Mittwoch, 25. Juni 2014

Baby Decke

Die Kinder werden grösser und andauernd brauchen sie neue Kleider.
Was noch schön und zu gebrauchen ist wird verschenkt.
Das Eine oder Andere Stück ist aber nicht mehr sauber zu bekommen, ist ausgewaschen und ausgeleiert oder verlöchert,also ein Fall für den Müll.
Als ich zwei ganze Taschen voller Babykleider diesem Schicksal übergeben musste, habe ich es einfach nicht übers Herz gebracht, hängen doch viele schöne Erinnerungen daran.
So habe ich entschlossen daraus eine Decke zu machen, weil ich finde, Decken kann man nie genug haben. Und so behalte ich eine Schöne Erinnerung an die Zeit, wo meine Grossen noch ganz klein waren....

Hier die Decke von meinem Sohn.

Kommentare:

  1. Was für eine schöne Idee und welch schöne Decke.

    Liebste Grüsse

    Mirjam

    AntwortenLöschen
  2. Das ist aber eine schöne Idee! Ich könnte haufenweise Decken nähen mit all den Kleidern die ich hier habe! Sehr schön ist die geworden!
    Liebe Grüsse Nica

    AntwortenLöschen